loading

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf Kaufverträge über die Lieferung beweglicher Sachen nach Maßgabe des zwischen CottageColours und dem Besteller geschlossenen Vertrages.

Teil 1: Verbraucherverträge

Die nachfolgend unter „Teil 1“ aufgezeichneten Vertragsbedingungen finden ausschließlich Anwendung auf Verträge zwischen CottageColours und natürlichen Personen, die den Vertrag zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (Verbraucher, nachstehend „Kunde“).

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss

1. Die telefonische, per Kontaktformular ausgefüllte oder auf www.cottagecolours.com (nachstehend „Internetseite“) über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ getätigte Bestellung von Ware stellt ein verbindliches Angebot des Kunden an CottageColours zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

2. Über die Annahme oder Ablehnung dieses Angebots wird CottageColours den Kunden per elektronischer Post in Kenntnis setzen.

3. Versendet CottageColours eine Nachricht, die den Eingang der Bestellung unter Angabe der Einzelheiten der Bestellung angibt, so stellt dies leine verbindliche Erklärung der Annahme des Vertragsangebots durch CottageColours nur in dem Fall dar, in dem dies in der Nachricht ausdrücklich bestimmt ist.

4. Besteht die Bestellung eines Kunden aus mehreren Produkten, so trägt der Kunde das Angebot des Kaufes jedes Produktes einzeln und unabhängig voneinander an und CottageColours kann die Annahme des Kaufes auch einzeln und unabhängig voneinander erklären. Dies gilt nicht, wenn sich aus der Art der Bestellung ergibt, dass der Kunde an einzelnen Produkten nur dann ein Interesse hat, wenn andere gleichzeitig bestellte auch verfügbar sind (z. B. Bestellung von Pinseln, wenn gewünschte Farbe nicht verfügbar).

5. Eine Stornierung der Bestellung ist möglich bis CottageColours die Bestellung nach obiger Maßgabe angenommen haben.

§ 2 Preise und Zahlung

1. Die auf der Internetseite angegebenen Preise für die angebotenen Waren enthalten die jeweilige Umsatz- und Mehrwertsteuer sowie die Kosten der Verpackung der Ware. Liefer- und Versandkosten sind in unseren Preisen nicht enthalten und werden gesondert ausgewiesen.

2. Die auf der Internetseite angegebenen Liefer- und Versandkosten gelten ausschließlich für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für den Versand in andere Länder kann CottageColours die zusätzlich anfallenden Kosten für Lieferung und Versand dem Kunden – ggf. auch nachträglich – in Rechnung stellen.

3. Eine Zahlung des Kaufpreises mit befreiender Wirkung ist nur per Anweisung auf das von uns ausgewiesene Konto und nur mit einer der von uns aufgeführten anderen Zahlungsarten möglich. CottageColours ist berechtigt, Rechnungen elektronisch oder schriftlich zu verschicken. Elektronische Rechnungen werden dem Kunden per Email zur Verfügung gestellt.

4. Sofern der Kunde nicht die Barzahlung bei Abholung oder per Nachname wählt, sind der Kaufpreis und die voraussichtlich tatsächlich anfallenden, von CottageColours zuvor angegebenen Liefer- und Versandkosten innerhalb von 10 Tagen nach Aufgabe der Bestellung durch den Kunden zu zahlen.

5. Befindet sich der Kunde im Verzug der Erfüllung seiner Zahlungspflicht, so werden Verzugszinsen in der gesetzlich zulässigen Höhe (von der Bundesbank veröffentlichter Wert, Link siehe Anlage, plus 5%), sowie Mahngebühren in Höhe von 5,00€ pro Mahnung, hilfsweise dem darüber hinausgehenden tatsächlich angefallenen Betrag erhoben. Daneben kann ein weiterer Verzugsschaden entstehen. Dem Kunden ist jederzeit der Nachweis gestattet, dass die tatsächlichen Mahnkosten für CottageColours niedriger ausgefallen sind.

6. Zahlungskosten, welche dem Kunden entstehen, werden von CottageColours nicht erstattet. Sollte CottageColours andere als die aufgeführten Zahlungsmittel akzeptieren, so erklärt CottageColours damit nicht die Übernahme der von dem Verbraucher anfallenden Transaktionskosten. Solche werden nur im Falle ausdrücklicher Vereinbarung von CottageColours übernommen.

§ 3 Lieferzeit

1. CottageColours gibt Lieferfristen und Liefertermine zu Informationszwecken auf Basis der insofern zur Verfügung stehenden Kenntnisse sowie anhand eigener Erfahrungswerte an. Dementsprechend sind diese nicht verbindlich.

§ 4 Gewährleistung und Mängelrüge

1. Die auf der Internetseite und in Prospekten, Anzeigen sowie sonstigen öffentlich zugänglichen Unterlagen enthaltenen Angaben, Abbildungen, Zeichnungen und Beschreibungen zu den angebotenen Waren sollen dem Kunden die wesentlichen Eigenschaften der jeweiligen Ware darlegen. Sie stellen jedoch keine verbindliche Zusicherung von bestimmten Eigenschaften dar. CottageColours weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass die angebotenen (Wand-) Farben aufgrund der individuellen Herstellungsverfahren und ihrer Beschaffenheit im Einzelfall von den vorgenannten Angaben abweichen können.

2. Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kann der Kunde erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder wir die Nacherfüllung verweigert haben. Das Recht des Kunden zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

3. CottageColours haftet unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen und Arglist unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

4. Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

5. Gewährleistungsansprüche aus einem Kaufvertrag bezüglich nicht neu hergestellter Waren verjähren in Abweichung von der gesetzlichen Regelung nach einem Jahr ab Ablieferung der Kaufsache. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass ab dem Eintritt der Verjährungswirkung von dieser Einrede auch aus einem Mangel resultierende Folge- und Nebenansprüche, wie zum Beispiel Schadensersatz, betroffen sind. Dies gilt auch, wenn die Folge- und Nebenansprüche sich auf Schäden an anderen Sachen als der Kaufsache beziehen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

1. CottageColours behält sich bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Vertrag mit dem Kunden das Eigentum an der Ware vor.

2. Solange das Eigentum an der Ware noch nicht auf den Kunden übergegangen ist, ist er verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln. Während dieser Zeit, hat uns der Kunde unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Kunde für den uns entstandenen Ausfall.

3. Solange das Eigentum an der Ware noch nicht auf den Kunden übergegangen ist, erfolgt die Bearbeitung, Verarbeitung oder Umbildung der Ware durch den Kunden stets Namens und im Auftrag für uns. In diesem Fall setzt sich ein eventuell bestehendes Anwartschaftsrecht des Kunden an der Kaufsache an der umgebildeten Sache fort.

4. Sofern die Kaufsache mit anderen, nicht im Eigentum der CottageColours stehenden Gegenständen verarbeitet wird, erwirbt CottageColours das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des objektiven Wertes der Ware zu den anderen bearbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung. In diesem Fall verwahrt der Kunde das so weiterbestehende Eigentum.

§ 6 Störfallvorsorge

1. Sollte sich ergeben, dass zwischen CottageColours und dem Kunden Vermögenstransaktionen nach dem Bereicherungsrecht rückabzuwickeln sind, so kann der Kunde nicht die Einrede der Entreicherung erheben.

2. Die Aufrechnung kann uns ein Kunde nur auf Grundlage solcher Ansprüche erklären, die rechtskräftig festgestellt oder von CottageColours anerkannt worden sind.

Widerrufsbelehrung:

1. Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht Frachtführer ist, die (letzte) Ware erhalten hat. Maßgebend für die Wahrung der Widerrufsfrist ist bei postalisch versendeten Widerrufsmitteilungen der Tag, den der Poststempel anzeigt, im Falle elektronisch übermittelter Mitteilungen der Tag, an dem die Mitteilung versendet wurde.

2. Zur Ausübung des Widerrufsrechts hat der Kunde seinen Entschluss zum Widerruf mittels einer eindeutigen, Erklärung, welche ihren Inhalt dauerhaft wiederzugeben in der Lage ist (z.B. Brief, E-Mail oder Telefax) an CottageColours zu übermitteln. Kontaktadresse und Telefonnummer… Insbesondere kann der Kunde das beigefügte Muster-Widerrufsformular dafür verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Widerruft der Kunde fristgerecht, so bestätigt CottageColours unverzüglich (z.B. per Email) den Eingang eines solchen Widerrufs.

3. Der Widerruf einer Bestellung von individualisierter Wandfarbe ist gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB nicht möglich.

4. Folgen des Widerrufs: Wird der Vertrag fristgerecht widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder uns die Ware zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die Kosten für die Rücksendung der Ware werden von uns nicht übernommen. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4.1 Die Rückzahlung erfolgt auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung, sowie Überweisung bei Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal / Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal- / Kreditkartenkonto.

§ 7 Sonstiges

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.